Prozessauditor VDA 6.3.2 

Das Unternehmen

Russische Tochtergesellschaft eines weltweit agierenden Herstellers von Antriebssystemen sowie von Kfz/Nfz-Zubehör

Die Aufgabe

Realisierung einer Requalifikationsmaßnahme: „Prozeßauditor gem. VDA 6.3. 2. Auflage“ in russischer Sprache

Die Umsetzung

A) Überwindung der Projekterschwernis: VDA 6.3.2 war bis dato nicht in russischer Version erhältlich - daher Organisation der Unterlagenübersetzung und Abstimmung mit dem Auftraggeber

B) Modifikation des Weiterbildungskonzeptes im Hinblick auf die praktische Anwendbarkeit der VDA-Neuerungen und Durchführung eines zweitägigen Requalifikationsprogramms für Prozeßauditoren

Die Ergebnisse

  • Stärkung der russischsprachigen Auditkompetenz des Auftraggebers durch geeignete methodisch-didaktische Lehrunterweisungen

  • Erhöhung der Qualität der Unterlagenübersetzung durch fachliche Abstimmung von Begriffen und Auslegungen der genutzten VDA-Schrift zwischen russischer und deutscher Seite 

 

AKTUELL

Lebenslanges Lernen

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung zum IRCA-registrierten Umwelt-management- sowie zum IRCA-registrierten Sicherheit-und-Gesundheit-bei-der-Arbeit-Auditor/Lead Auditor (über DNV GL, Hamburg - im November 2018) 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen