Zur Person - Dirk Rönnecke

Dipl.-Ing. Dirk Rönnecke 

Verantwortlich für den Blick auf’s Ganze.

Dirk Rönnecke, geboren 1965 in Leipzig, Schulausbildung und Pharmazielehre in der DDR – danach Studium in Russland. Ab 1990 Verkäufer »von der Pike auf«. Später Berater in einer Unternehmensberatung. Ab 1994 Selbständigkeit in Leipzig und Inhaber von rönnecke trainings. Didaktikpartner, der seit über 25 Jahren öffentliche und privatwirtschaftliche Auftraggeber bei der Erhöhung der beruflichen Qualifikation und der Vor-Ort-Problemlösung in Eigenverantwortung als externer Projektleiter, Berater und Auditor, als Enterprise Risk Manager bzw. als Trainer in Langzeit- und Kurzzeitprojekten in den Phasen: Bedarfsanalyse, Konzeption, Trainings-, Coaching- Audit- und Umsetzungsrealisierung bis hin zur Wirksamkeitsprüfung/ Zertifizierungsbegleitung  unterstützt. Zusätzlich erfolgen: laufendes Projektmonitoring, aktive Entwicklung eventuell notwendiger Änderungsvorschläge, bedarfsgerechtes Stakeholder- und Krisenmanagement.

 

Kundenlösungen zu: 

  • Realisierung von internen Audits, Lieferantenaudits und 3.th party-Systemaudits (in Kooperation mit Zertifizierungsorganisationen)
  • Begleitung von Geschäftsleitungen/ Beauftragten bei der Sicherstellung der Normenkonformität im Rahmen des Zertifizierungszyklus'
    zu ISO 9001, 14001, 45001, 50001
  • Risikomanagement für Produkte, Prozesse und Managementsysteme mittels Coaching- und/oder Auditorenleistungen
  • Produkt- und Prozessoptimierung – Kundenbedarf (QFD), Qualitätsvorausplanung (APQP), kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
  • Entwicklung und Roll-out eines Programms zur Unternehmensnachhaltigkeit 
  • Unternehmensbegleitung – mit Unternehmens-Triathlon und KundenPartnerschaft – Kundenzufriedenheit, Gewinn und Nachhaltigkeit erzielen
  • Fach- und Führungskräfteentwicklung – zwei Sieger, eine Kultur
  • Deutsch-Russische Geschäfte – profitables Expandieren in den russischsprachigen Markt (Marktanalyse, Konzept, Kontakt, Projektbegleitung)

 

Besondere Themen/Kompetenzen/Weiterbildungen: 

  • Umweltmanagement- sowie Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit-Auditor/Lead-Auditor (IRCA) -
    Fortbildung wurde teilweise aus ESF-Mitteln (SAB) finanziert 
  • Enterprise Risk Manager (Univ.) - Fortbildung wurde teilweise aus ESF-Mitteln (SAB) finanziert



  • Produktsicherheitsbeauftragter (PSB, TÜV)
  • Prozess- und Lieferantenauditor (TÜV)
  • Quality Management System Auditor (IRCA)

  • Mitglied der Risk Management & Rating Association e.V. (RMA) - weitere Informationen hier !
  • Leitung des Arbeitskreises "Integriertes Risikomanagement" - weitere Informationen hier !
  • Mitglied der „Deutsch-Russischen Gesellschaft zu Leipzig“ bei der VNG AG

 

Veröffentlichungen

„Kundenorientiertes Beschwerdemanagement“ (Fachbuch: 2011 - 3. Auflage, expert-verlag Renningen/Stuttgart, www.expertverlag.de)

Jahrbuch QM 2011/12, Artikel zum Thema "Unternehmens-Triathlon", Weka Verlag, 2011

 

Spezielle Projekte erfordern besondere Kompetenzen. Es stehen Ihnen auch geprüfte Geschäftspartner im Unterauftrag zur Verfügung. Möglicherweise sind für Ihre Vorhaben auch unsere freien Mitarbeiter in der Russischen Föderation oder den Republiken Aserbaidschan, Georgien, Armenien, Kasachstan, Belarus und Moldau hilfreich.

 

 

 

 

 

 

 

 

AKTUELL

Berufung als externer Auditor bei zwei weiteren akkreditierten Zertifizierern erfolgt. (siehe Scopes unter „Managementsysteme“...)

Kundenkonformität erreicht: 

Erfolgreiche Rezertifizierung des Managementsystems (QMS, UMS) eines langjährigen rt-Kunden sowie Erstzertifizierung eines rt-Neukunden (QMS) erfolgten jeweils ohne Abweichungen - dafür mit wenigen sinnvollen Empfehlungen... 

Beeindruckendes Resultat der zielgerichteten Zertifizierungs-Vorbereitung und Optimierung der Managementsysteme in den Unternehmen.

Herzlichen Dank an die Arbeitsteams und weiteren Erfolg beim Managen der fortlaufenden Verbesserung!  

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.