Reengineering

Das Unternehmen

Konzern – Automotive (Truck)

Die Aufgabe

Reengineeringprojekt im Bereich (Qualitäts-)Management (Unterauftragsleistung in Kooperation mit Netzwerkpartner)

Die Umsetzung

  1. Ist-Stand-Analyse des bestehenden (Qualitäts-)Managementsystems, der Fertigungsprozesse sowie der Erzeugnisqualität

  2. Erarbeitung einer modular strukturierten Managementkonzeption zur Erhöhung der Produktqualität von der Erzeugnisentwicklung bis zur Serienproduktion incl. der IT-Unterstützung

Die Ergebnisse

Qualitäts- und Managementkonzept

  • Beschreibung der systematischen Vorgehensweise zur Erhöhung der Produktionsqualität, insbesondere:
          - Analyse der Fehlerstruktur (incl. Priorisierung (TOP 10) und Ermittlung der
            Fehlerursachen)
          - Reorganisation des Projektmanagements von der Erzeugnisentwicklung bis
            zum SOP
          - Reorganisation des Prozesses zur Qualitätsverbesserung in der Produktion
            (KVP)
          - Reorganisation des Gesamt(qualitäts)managementsystems unter
            Implementierung des kundenorientierten Prozessgedankens
          - Reorganisation des Reportingsystems (Visualisierung und IT-Unterstützung
            aller beschriebenen Bereiche)

Stärkung der Unternehmenskultur

  • Aktive Einbeziehung der Projektleitung sowie weiterer Abteilungsverantwortlicher in die parallel zur Konzeptionsarbeit organisierte Weiterbildung in den Bereichen Erzeugnisentwicklung und Produktion
  • Klausurtagung mit dem TOP-Management zur Initiierung eines Maßnahmeimplementierungsprojektes

AKTUELL

3 x praktische rt-KundenPartnerschaft in 2022

1. Neuer rt-Kunde (Dialogmarketing) schließt Aufbau und Zertifizierung des UMS/ISO 14001 erfolgreich ab.

2. Neuer rt-Kunde (Kritis-IT-Dienstleister) baut auf Basis bisheriger Managementsysteme ein integriertes Risiko- management zur Abwehr bestandsgefährdender Risiken auf. 

3. Erster "KLIMA-Dialog" in Leipzig mit weiteren 4 Netzwerk-Partnern realisiert. Erörtert wurde u.a. die Integration von "ESG-Risiken" in das Enterprise Risk Management.

  

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.