Seminarthemen

Risikomanagement

Risikomanagement für Organisationen und Systeme – Umsetzung in die Praxis - Handlungskompetenzen von Risikomanagern in Unternehmen

Konzepte für das Notfall-, Krisen und Kontinuitätsmanagement (BCP – Business Continuity Plan) in der Unternehmenspraxis

Managementvorlagen für den Produktsicherheitsbeauftragten (PSP Automotive), Training und Moderation einzelner Methoden bzw. synergetischer Methoden zur Risikobeurteilung, wie:
- World Café 
- Szenario Analysen (Schadenfall Analyse, Ishikawa, London-Protokoll) 
- FMEA 
- Gefährdungsanalysen (u.a. Umweltaspekte und/oder Arbeitsschutzrelevanz)

 Qualitätsmanagement

Von den Grundlagen des Qualitätsmanagementsystems (Basis ist die DIN ISO 9001:2015) bis zum zertifizierungsfähigen Managementsystem

Prinzipien der vorbeugenden Fehlervermeidung u.a. bei der vorbeugenden Risikoanalyse mit der Design-, Prozess-/ System-FMEA bis hin zum Control-Plan (Entwicklungs- bzw. Serienfähigkeits-Projektmanagement nach APQP)

Robuste Produkte – Robuste Prozesse (gem. Dr. Taguchi, TPS) - Prozessaudit (nach VDA 6.3, 2. Auflage)

Potential- sowie Prozessrisikoanalyse nach „Turtle“ (VDA 6.2)

Umweltmanagement

Von den Grundlagen des Umweltmanagementsystems (Basis ist die DIN ISO 14001:2015) zum zertifizierungsfähigen Managementsystem

Vom Umweltaspekt zum Umweltprogramm incl. Handlungsanforderungen und Notfallplänen, Lebensweg und Umweltleistung – Aktivierung des Umweltmanagementsystems

Weitere Themen

Change-Management-Prozesse in Unternehmen

Vorbereitung, Realisierung und Nachbereitung von Systemaudits der Managementsysteme (9001, 14001, ...)

Reklamationsmanagement (u.a. mit „8-D-Bericht“)

Projektmanagement gemäß IPMA ICB 3.0

Internationales Projektmanagement in den Staaten der GUS

 

 

AKTUELL

2017 - Unterstützung bei Umstellungs-/Rezert-Audit

Langjähriger rt-Kundenpartner erfolgreich auf Normenrevision 9001:2015 und 14001:2015 umgestellt. Abgestimmtes Coaching und Teamwork führten zu neuem Zertifikat.